Mittwoch, 22. August 2018

Monatsmotto.........Schmetterlinge


Hallöchen
 endlich habe ich es geschafft und meine Schmetterlinge für

Frau Zitronenfalterin

zusammen zu sammeln.
Einige Flatterchen wollten gar nicht vor die Linse und haben sich erfolgreich ver"flattert".

Ach ja muss ja sein: (enthält Werbung ohne Auftrag)

Die ersten Schmetterlinge habe ich auf meinem Schmetterlingsflieder im Garten erspät. Überwiegend Kohl-Weißlinge hatten sich hier in den Morgenstunden versammelt.Sehr viele aber auch sehr scheu.



...der nächste majestätische Kamerad war schon etwas entspannter dabei
Der kleine Fuchs blieb schon eher mal sitzen.





Dieser müsste ein Admiral gewesen sein, aber er machte seinem stolzen Namen alle Ehre.Drei Tage habe ich versucht ein Bild zu bekommen aber.....er wollte nicht


Die nächsten Bilder sind von einem Ausflug im Schmetterlingshaus in Klütz








Für Schmetterlinge können schon die ganz Kleinen etwas tun.
 Wir  im Kindergarten hatten im Frühjahr das Projekt "Von der Raupe zum Schmetterling" und die Kinder und wir haben so sehr viel über  Schmetterlinge erfahren und gelernt. Die Kinder z.b. füttern zwischendurch "ihre" Schmetterlinge....  in den Sommermonaten stellen wir mit Teller Zuckerwasser und  Obst Stücken in den Garten um die Schmetterlinge zu beobachten, das macht den Kindern ein Riesenspass, aber Vorsicht ...andere Insekten mögen den süßen Kram auch. Zu Hause kann man auf einen Schmetterlings - freundlichen Garten achten. das fängt damit an eine Ecke mit Brennesel stehen zu lassen damit sie dort ihre Eier  legen können und die erste Mahlzeit haben. Auch viele heimische Wildblumen dienen den Schmetterlingen , und natürlich auch anderen Insekten,  als Nahrungsquelle. Fallobst darf ruhig etwas liegen bleiben, auch dies ist eine leckere Nahrung auf dem Speiseplan. Unsere Gemeinde pflanzt auf vielen Verkehrsinsel und Kreiselinseln Wildblumenwiesen um für Schmetterlinge und für Bienen eine Nahrungsquelle bereitzustellen. Sieht auch sehr schön aus. 
Mit meinen größer  Schulkindern habe ich schon die Aktion -das bauen eines Schmetterlings-haus angeleitet....  ähnlich wie ein Insektenhaus nur eben  für Schmetterlinge das ist allerdings nur etwas für die größeren. 
Und jetzt  ab damit zu Frau Zitronenfalter.

Grüßle 
 Mummel

Kommentare:

  1. Danke für den interessanten Beitrag und die tollen Fotos! Dein Schmetterlingsflieder wird ja reichlich genutzt! Wie schön auch die Fotos auch aus dem Schmetterlingshaus!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. WoW! Das sind riesige Schmetterlinge im Schmetterlingshaus! Schöne Aufnahmen - irgendwann komme ich auch wieder zum Bilder machen.
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen