Freitag, 17. August 2018

Füllertag

6a00d8341c709753ef0111690e6fe7970c-500wi
mehr Freitagsfüller bei Barbara-Danke


1.   Eigentlich müsste ich  mal ein Wochenende durchschnaufen und völlige Ruhe genießen.
2.     Oft habe ich das Gefühl...das Chaos umgibt mich und ich stehe in der Mitte.
3.   Unter dem Tisch sorgt die Fellnase für Ordnung .
4.   Sie saugt fast genau so gut wie der Staubsauger
5.   Solange noch Sommer ist  genieße ich barfusslaufen und Sommerkleider.
6.     Erdbeerbiskuit ist mein Lieblingskuchen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  mein Sofa
morgen habe ich geplant, auf einen Geburtstag zu gehen 
und Sonntag möchte ich beim Kirmesumzug mitmachen !

Grüßle 
 Mummel

Donnerstag, 16. August 2018

Naturdonnerstag


Es  gibt jeden Donnerstag bei 
Jahreszeitenbriefe
ein Fotoprojekt
der Naturdonnerstag.

Die Natur und all
ihre Schönheit sollen bitte
  in unseren Fotos/Beiträgen festgehalten werden. 

Sozusagen Flora und Fauna, alles ist willkommen
Ghislana verlinkt dann jeden Donnerstag 
Hier mein heutiger 
 Beitrag


...
...fotografiert auf der Fähre von Dover nach Calais dieses Jahr im Mai.Dort waren wir mit dem Chor für ein paar Tage bei unserem Partnerchor. Dies Fahrt wird alle 4 Jahre gemacht und ist immer wieder ein Erlebnis.Dieses Jahr hatten wir phantastisches Wetter und für April in England mit tollen 21 Grad nahezu heiße Temperaturen.

Grüßle 
 Mummel

Montag, 13. August 2018

Montagsherz

Guten Morgen ihr lieben
Hoffentlich habt ihr euch am Wochenende etwas erholen können. Die Temperaturen sind ja endlich mal im angenehmeren Bereich, sogar so das ich am Samstag auf der Hochzeit  die Jacke holen musste, da die Feier überwiegend im Schlosshof stattgefunden hat.

Von dort habe ich ein Herz mitgebracht...
und das sende ich jetzt fix
zu


Grüßle 
 Mummel

Sonntag, 12. August 2018

Flow Challenge*6

Und hier sind die nächsten Fragen der Flow Challenge
gefunden bei 
"My Life as Mella"

Ursprünglich kam die Idee von




1. Glaubst du alles, was du denkst?
Manchmal denke und glaube ich zu viel auf einmal und kann dann einfach nicht mehr entspannen und dreh mich gedanklich im Kreis.
2. Wie gut kennst du deine Nachbarn?
.... rechts supergut, wir treffen uns auch ab und zu zum Schwätzchen mit Sektchen...läuft.Die linken Nachbarn sind beide Rentner und sehr nett, da klappts auch mit Pflanztips und Gemüse übern Gartenzaun.

3. Womit beschäftigst du dich am liebsten in deinen Tagträumen?
Gerne mit meiner Vorstellung zu leben und was ich alles gerne machen würde und wann?

4. Blickst du dich oft um?
Wenn ich mit Freunden und Schulkameraden zusammensitze, ansonsten bin ich eher in der Gegenwart und Zukunft.

5. Worauf freust du dich jeden Tag?
Auf den Tag ansich sowieso aber am liebsten ist mir wenn der Tag offen ist und nicht komplett verplant.

6. Welche Freundschaft von früher fehlt dir?
Meine liebste Freundin ist vor Jahren weg gezogen und leider ist der Kontakt ziemlich eingeschlafen....die klönnerei zwischendurch bei einem Kaffee oder abends einfach mal zusammensitzen oder bummeln gehn...das fehlt mir schon.

7. Wie gehst du mit Stress um?
Früher konnte ich besser damit umgehen und war auch eher der Wirbelwind und habe alles ziemlich schnell erledigt, allerdings habe ich gemerkt das ich nicht mehr soooo belastbar bin und die Hektik nicht mehr brauche und will.......

8. Kann man Glück erzwingen?
Nein.....aber man kann einiges zum eigenen Glück beitragen.

9. Welcher Streittyp bist du?
Eigentlich bin ich sehr Harmoniebedürftig und versuche einem Streit lieber zu vermeiden. Allerdings wenn wir streiten dann muss es auch mal kurz krachen und dann wenn möglich mit einem reinigten Gespräch erledigt werden.

10. Gibt es Freundschaft auf den ersten Blick?
Es gibt Menschen mit denen man sofort klar kommt und einen guten Draht hat, allerdings dauert es  etwas bis eine Freundschaft daraus entstehen kann....vertrauen muss erstmal aufgebaut werden.

Grüßle 
 Mummel

Samstag, 11. August 2018

Samstagsplausch

Hallöchen
 Heute möchte ich auch mal beim samstags Plausch Mitmachen.
 Auf dem Blog Kaminrot
wird jeden Samstag gesammelt was die verschiedenen Blogger die Woche über erlebt haben.

Am Samstag kam ich  aus dem Urlaub von der Ostsee zurück.


 Eine Hitze wie überall aber trotzdem schön.Aber auch schön wieder zu Hause zu sein. Wir sind recht früh losgefahren um gut über die Autobahn zu kommen.... wer will schon bei dieser Mörder-Hitze in einem Stau auf der Hamburger Autobahn stehen. Am frühen Nachmittag waren wir dann zu Hause und ich konnte in Ruhe die Koffer auspacken, die Familie begrüßen, nach den Häschen sehen und schauen ob im Garten alles in Ordnung war...Oh weh....selbst die Bäume haben das Laub abgeworfen und sind in den Herbst gestartet.
 Am Abend bin ich zur Nachbarin rüber getingelt um mich zurückzumelden dort habe ich mit meinem großen "Hallo" die Katze dermaßen erschrocken dass diese mich in den Finger gebissen hat.



 Am Abend als doch nicht so schlimm empfunden und mit einem Pflaster versorgt wachte ich am Sonntag-morgen mit einem Finger auf der einer Presswurst glich und die Farbe von reifen Himbeeren angenommen hatte. Das Herz pochte in der kompletten Hand aber ich dachte das hältst du bis Montagmittag aus und gehst dann zum Hausarzt. Pustekuchen Mummels Mum hat gegoogelt und kam her und sagte zu mir ich solle sofort zum ärztlichen Notdienst fahren mit  Katzenbissen wäre nicht zu spaßen und auch meine KrankenSchwester Freundin gab den gleichen Rat. Also mit GöGa  zusammen zum Sonntags Arzt. Dieser schüttelte dreimal mit dem Kopf schnappte sich ein Skalpell und...... den Rest erspare ich euch. So jetzt noch ein superdicken Verband drum und fix und fertig. Nachdem bei der Notdienst Apotheke ein passendes Antibiotika und Fingerbad abgeholt wurde, ging es zurück nach Hause. Die Nacht war etwas unruhig aber ich dachte ....selber schuld.



Am Montag startete ich froh gelaunt wieder ins Arbeitsleben, die Ferien waren vorbei und in meiner Räuberhöhle war ich herzlich willkommen und der Finger immer wieder eine Geschichte wert. Vom extra "Zauberfinger" bis hin zu "Raubtierkampf" war alles recht.
 Dienstag und Mittwoch war es einfach zu heiß um irgendwelche Sport-Aktivitäten zu starten. Nur das nötigste wurde erledigt. Yoga und Step-Aerobic fielen noch einmal aus und wurden auf kommende Woche verschoben.
 Am Donnerstag dann gings zum Podologen und am späten Nachmittag braut sich ein Unwetter an....


diverse Sonnenschirme, Gartenmöbel und Mülltonnen flogen vorbei, Sträucher und Bäume verloren ihr letztes Grün und Äste und der, vom GöGa frisch gekehrte Straßengraben  sah hinterher aus als wäre ein Tornado durchgefegt. Aber das Unwetter brachte auch eine Abkühlung und zwar so dass man am
Freitag wieder frohgelaunt etwas in der Scheune werkeln konnte. Mehr dazu auf meinen "Kreativblog". Am Abend stand die erste Chorprobe nach den Ferien an und ich freute mich viele Gesichter wiederzusehen.
 Samstag wurde erstmal ausgeschlafen und stand am Vormittag im Zeichen des Einkaufens , putzen und aufräumen. Am Abend geht es auf eine Hochzeit und zwar eine große Hochzeit. Ich wohne, schon immer, in einem 3000 Einwohner Dorf. Heute heiratet ein alteingesessener Dörfler der mit seiner großen Familie schon seit Generationen hier wohnt. Das heißt, das das ganze Dorf vertreten sein wird.... das Schloss ist geschmückt, Dixi-Klos haben sie gestellt der Schlosskeller ist aufgeschlossen und sogar ein kleines Festzelt wurde aufgestellt na das gibt eine Sause..... bis dann Ich  wünsche ein schönes Wochenende
Grüßle 
 Mummel

Freitag, 10. August 2018

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef0111690e6fe7970c-500wi
mehr Freitagsfüller bei Barbara-Danke


1. Jetzt kann man endlich wieder durchatmen, die Hitze ist erstmal vorbei.
 2.Mit Elan etwas draußen zu werkeln war ja eigentlich unmöglich
3. Es macht Spaß jeden Freitag über diesen Lückentext nachzudenken.
4. Die Reise mit Mutti nach Sylt wird mein Highlight der zweiten Jahreshälfte.
 5. Ich frage mich manchmal ob ich nochmal etwas Neues probieren sollte.
6. Ich kann meisten sagen bei dem was ich tue das war es wert.
7. Was das Wochenende angeht,heute Abend freue ich mich auf die Chorprobe nach der Sommerpause,
 morgen habe ich geplant auf eine Hochzeit zu gehen
 und Sonntag möchte ich mich dann davon erholen.

Grüßle 
 Mummel

Donnerstag, 9. August 2018

Naturdonnerstag



Es  gibt jeden Donnerstag bei 
Jahreszeitenbriefe
ein Fotoprojekt
der Naturdonnerstag.

Die Natur und all
ihre Schönheit sollen bitte
  in unseren Fotos/Beiträgen festgehalten werden. 

Sozusagen Flora und Fauna, alles ist willkommen
Ghislana verlinkt dann jeden Donnerstag 
Hier mein heutiger 
 Beitrag



Der Blauregen ist aufgrund seiner langen Blütendolden ein wahrer Traum im Garten, an Häusern und im Park. Beim Blauregen handelt es sich um ein stark wachsende Kletterpflanze.An sonnigen Standorten verbreitet er einen herrlichen Duft. Der Blauregen ist nicht nur wunderschön sondern auch giftig für Mensch und Tier. Aber als Anblick eine wahre Augenweide.
Diesen habe ich in England entdeckt er wuchs dort in einer Parkanlage und lud zum verweilen und bestaunen ein.



Grüßle 
 Mummel

Dienstag, 7. August 2018

Augustmotto

vom Blog

sucht für das Projekt "Farbiges"
 im August ein Foto mit dem Thema/Farbe
"Blau"



....hier die Kaiser-Wilhelm Gedächtniskirche in Berlin...einfach nur toll.
Als Mutti und ich da waren hatten wir das Glück das auch gerade Orgelprobe war....wunderschön.


Das Netz sagt dazu:
Ein Charaktersymbol der neuen Gebäude sind die gerasterten Wände die aus insgesamt mehr als 20.000 Glasfenstern bestehen.der französischer Glaskünstler Gabriel Loire hat sie in seiner Werkstatt Chartres vorbereitet. Besonders starkes, farbiges Glas wurden in unregelmäßige kleine Teile zerschlagen, zu quadratischen Formen geordnet und im Beton Gitter eingefügt. An den Bruchflächen der Glasstücke wird das einfallende Licht zusätzlich gebrochen, ähnlich dem Effekt wie bei geschliffenen Edelsteinen. in Berlin hängten dann die Berliner Kunstlaser Harry Schütt und Detlef Graw die Raster-Elemente in die Stahlkonstruktion der Fassade.
 Zum Ultramarinblau wurde Loire vom Blau im Jessebaum der Kathedrale von Chartres inspiriert. Es wurde intensiver als  das ursprünglich vorgesehene helle Wasserblau. Die blauen Glaswände sind erst ab 4 m Höhe eingefügt um die Kirchenbesucher nicht zu blenden.
(Quelle: Wikipedia)

Grüßle 
 Mummel

Montag, 6. August 2018

Moooontag

Guten Morgen
Ich wünsche Euch einen wunderschönen frischen Montagmorgen. Noch ist die Luft klar und kühl..... also Fenster auf frische Luft rein. Der Himmel strahlt in einem wunderschönen blau mit leichten Wattewölkchen....ich befürchte ..das bleibt nicht so.
Heute ist nach dem großen Ferien mein erster Arbeitstag bin schon gespannt auf die neuen Kollegen, die Kinder und wie das mit dem Wetter so ist ich arbeite schließlich unterm Dach. Mein Montags Herz habe ich heute aus dem Urlaub mitgebracht etwas schief aber wie ich finde doch ein deutliches Herz..... so jetzt lasst euch nicht stressen denkt an Sonnencreme und Hut und immer viel trinken

 ab mit dem  Montagsherz zu
Frau Waldspecht




Grüßle 
 Mummel

Sonntag, 5. August 2018

Flow Challenge*5

Und hier sind die nächsten Fragen der Flow Challenge
gefunden bei 
"My Life as Mella"

Ursprünglich kam die Idee von



1. Welche Sachen machen dich froh?
Meine Familie(na klar) aber auch mal Zeit haben für "unnütze" Dinge haben. Ausschlafen können, das Meer, barfusslaufen,
ein schöner Sonnenauf und untergang, Lachen bis der Bauch wehtut, Bei Sturm mit Mutti am Strand sein, In Winter am Kamin ein gutes Buch lesen, Weihnachten mit viel Schnee, ein bunter Herbstwald, das erste Vogelzwitschern im Frühling, Babylachen, Zuckerwatte, dänisches Softeis mit Kakao, mit der Fellnase durch den Wald spazieren, Wasserscherschlachten, ein schöner Abend mit Freundinnen, tanzen gehen....sind nur ein kleiner Teil von dem was mich froh macht

2. Hast du heute schon mal nach den Wolken am Himmel geschaut?
Mache ich jeden Tag und finde das der Himmel erst durch die Wolken wirklich interessant wird.

3. Welches Wort sagst du zu häufig?
"Egal"

4. Stehst du gerne im Mittelpunkt?
Nein ganz bestimmt nicht.

5. Wofür solltest du dir häufiger Zeit nehmen?
Für mich selbst…

6. Welcher Tag der Woche ist dein Lieblingstag?
Samstag..da habe ich frei, abends kann man etwas unternehmen oder nur zu Hause fernsehen und am nächsten Tag kann man ausschlafen...toll

7. Fällt es dir leicht, um Hilfe zu bitten?
Nein...da habe ich keine Probleme mit.Warum auch ich muss nicht alles können und steh dazu.

8. Was kannst du nicht wegwerfen?
 Fotos,Stofftiere und Briefe

9. Welche Seite im Internet besuchst du täglich?
 Facebook und verschiedene Blogs.

10. Hast du schon mal etwas gestohlen?
Ja in Nachbarsgärten habe ich Blumen für Mutti zusammen gemopst

Grüßle 
 Mummel