Freitag, 13. März 2020

Freitagsfüller




mehr Freitagsfüller bei Barbara-Danke


1.  Die Welt  dreht im Augenblick total durch.

Und das liegt nicht nur alleine am Coronavirus sondern auch an den vielen politischen Fehlbesetzungen und Entscheidungen.

2.  Die Berichte über die Ausbreitung des Corona Virus.... kann ich schon bald nicht mehr hören

Der eine sagt dies der andere sagt das... im Augenblick wünschte ich mir eine einheitliche Linie.

3.  Ich persönlich bin gespannt wie das bei mir auf der Arbeit weiter läuft.

Teilweise schließen Schulen und Kindergärten und ich arbeite in einem Kinder-Hort... na mal schauen.

4.  Über Hygienemaßnahmen wurden wir gut informiert.

Wenn auch hier und da in meiner Umgebung einige Leute völlig panisch reagieren und überzogen reagieren.

5. Es gibt gute Gründe,   für die Absage vieler Veranstaltungen.

Ich finde es völlig in Ordnung. Vorsichtsmaßnahmen sind wichtig.

6.   Ich habe nicht mehr Lebensmittel als sonst gekauft.

Ich habe keine Lagermöglichkeit allerdings muss ich sagen das bei uns die Supermarkt-Regale auch nicht so leer sind.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Fernsehabend,

Die Chorprobe fällt wegen...... Nein nicht wegen Virus sondern wegen einer Fortbildung der Chorleiterin aus.

morgen habe ich geplant, zum Hundeplatz zu gehen.

Das Hundchen musst noch viel lernen
  
und Sonntag möchte ich nichts bestimmtes machen im Augenblick lohnen sich Pläne sowieso nicht!

Aber wenn das Wetter mitspielt und es schön wird gehen wir vielleicht mal eine Runde in den Wald.




Grüßle

Mummel

Kommentare:

  1. guten morgen Mummel,

    Punkt1 ja leider und ein Ende ist nicht in Sicht =(
    Punkt2 ich hab es auch über ^^
    Ich wünsche dir ein tolles und entspanntes WE

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mummel

    Ja, da hast du recht, es liegt nicht nur am Corona Virus das alles am Rad drehen, hat ja schon früher damit angefangen. Der Virus facht es einfach noch mal tüchtig an.

    Oh ja, ich kann echt auch nicht mehr hören! Stell die vor sie würden jede einzelne Erkrankung und Todesfall beim Influenza so dokumentieren. Da würden wir auch nicht mehr aus der Negativspirale raus kommen.

    Ich kaufe auch ganz normal ein. Nicht nur weil wir keinen Platz hätten, sondern auch wegen jenen die es dann wirklich brauchen würden, nichts mehr hat. Hier sind die Regale immer mal wieder leer. Aber ich werd auch in Zukunft nicht hamstern, auch wenn ich dann mal sauer sein sollte wenn ich vor einem leeren Regal stehen würde *gg* Ich weiss was dann kommt!

    Ich wünsch dir auf alle Fälle ein entspanntes Weekend.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    Mein FF - https://gedankenfluege.ch/freitags-fueller-38/

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mummel,
    ich schätze mal, dass dieses Thema das Jahresthema 2020 werden wird. Ganz so schnell bekommen wir das nicht los.
    Bei uns in Ba-Wü sind seit heute Nachmittag Schul- und Kindergarten/Kita-Schließungen durch - am Dienstag geht es los (bis zum Ende der Osterferien) - und ich frage mcih: Was kommt, wenn die ferien vorbei sind und die Erkrankungszahl um vieles höher? Denn nochmal mehrere Wochen kann man Schule ja nicht schließen.
    Aver Vorsichtsmaßnahmen, Prävention und eine Einschränkung des sozialen Lebens hat sicher durchaus Sinn.
    Ein entspanntes WE und sonnige Grüße
    Judith

    Hier https://mutigerleben.wordpress.com/2020/03/13/freitags-fueller-35-unsichere-zeiten/ findest du meinen FF

    AntwortenLöschen