Samstag, 4. Januar 2014

Schoko-Schalen

Endlich habe ich einmal Zeit meine Weihnachtsbilder zu sortieren.Dabei sind mir meine Schoko-Eis-Schalen Bilder in die Hände gefallen die ich Euch unbedingt zeigen wollte.Jedes Jahr bin ich am 1. Weihnachtstag für den Nachtisch zuständig und habe immer das Bedürfnis irgendetwas besonderes zu machen.Dieses Jahr gab es nach der letztjährigen selbstgemachten Cremé Brüleé wenig Steigerung Potenzial in der Nachtisch Frage,dafür aber in der Präsentation.Im WWW fand ich die Idee Schokoschalen mittels Luftballons selber herzustellen..hm sah lecker aus. Nun habe ich die Idee gehabt,da es Dessertschalen werden sollten Wasserbomben zu nehmen...lasst Euch sagen...schleeeechte Idee.
 
Die ersten beiden sind nach Berührung mit der heißen Schoki einfach explodiert.Mein Küche sah aus...Herd,Hund,Ich, Boden Wand....alles voller Schokoflecken...da durfte ich gleich am Weihnachstmorgen erstmal putzen.
 
Sind dann doch zu Luftballons umgeschwenkt.Haben halt doch eine dickere Haut.Also erste Schicht Vollmilchschoki aufgetragen und dann ab in die Kühlung.(wird aber recht schnell fest)
dann die zweite Schicht, und da ich es mehrfarbig mag war die zweite Schicht Zartbitter Schoki und die dritte weiße und  die vierte Zartbitter dann wieder Vollmilch.Immer zwischendurch fest werden lassen. Nach der letzten Schicht etwas länger warten und dann den Luftballon mit einer Nadel zum langsamen schrumpfen bringen(wie beim Laterne basteln im Kita).
 
dann den Ballon herauslösen und fertig.

 
So sieht das dann aus und ist sooo lecker.Ich habe Cremisimo süß trifft sauer Beereneis genommen und drüber ein paar Baiser-Krümel gestreut.War sehr schnell samt Schale gegessen.
Yummie


Kommentare:

  1. Eine tolle Idee und ist bestimmt auch lecker gewesen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Idee, liebe Mummel - ich bin schwer begeistert!
    Werd mir das mal für einen der nächsten Geburtstagsfeiern merken -. hab soviele Leckermäulchen in der Familie und damit dann bestimmt auch reißenden Absatz :)

    Liebe Grüße, Jaydee

    AntwortenLöschen
  3. Bitte nicht erschrecken, nach meiner Blogerauszeit kamen ständig Fehler auf meinem Blog.
    Also wieder einmal ein Neustart *seufz*
    Also musste ich im Schnellverfahren ein neues Domizil basteln.

    Und nicht zu vergessen -
    ein wunderschönes, gesundes, erfolgreiches 2014 für dich und deine Lieben.
    Ganz lieben Gruß aus den Bergen, Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja toll aus!! Ist aber bestimmt auch recht aufwendig, aber gelohnt hat es sich auf alle Fälle. :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen