Dienstag, 31. Dezember 2013

Jahresrückblick 2013

Hier mein Jahresrückblick 2013-Vorsicht Bilderflut

Januar 

 
Musical-Abend mit dem GöGa.War sehr schön

Februar

 Ab zu -Dieter Nuhr.Weihnachtsgeschenk für GöGa. Auch sehr toll.
Sehr sympathisch und authentisch der Dieter
 März

Neues Tattoo fürs Mummelchen(war schon lange erträumt) und großes Finger-Au morgens vor der Arbeit....(sch....Haustür)der Nagel wurde zum dezenten lila Ton
(ganz ohne Lack...ein Traum)

April

Mummeltöchterleins Konfi war seeehr schön aber klar...zu viel Kuchen

Mai

 
Essen im Dunkeln mit dem GöGa.Auch mal ne Erfahrung.Echt nicht leicht weder körperlich noch geistig,aber sehr lecker außerdem 
waren wir mit dem franz.Austauschgirl im Mathematikum und im Phantasialand

 

war sehr schön ich hoffe es hat gefallen
Juni

Ab nach Hamburg mit dem GöGa zum König der Löwen.Tolles Musical und eine phantastische Stadt

Juli

 
Gings mit dem Töchterlein und Mutti nach Paris-ein lang ersehnter Wunsch wurde war.Die Stadt der Liebe...eine wunderschöne Reise bei 37 Grad.

August

 
Dresden eine sehr schöne Stadt.Mit sehr interessanten Häusern.Hier im Künstlerviertel.Abend waren wir noch am Elbufer im Freilichtkino.Ein schöner Film bei malerischer Kulisse.

September

 
Haben wir unseren Hochzeitstag mit 5 tollen Männern verbracht.Also ich eigentlich mit 6 gelle Schatzi.

Oktober

War Oktoberfest mit den Mädels bei uns am See angesagt.War zwar nicht das Original aber dafür auch sehr Heimatnah...muss ja auch sehen wie man heimkommt.
Außerdem waren GöGa und ich mit dem Chor auf großer Chorfahrt in
    
 
England die Hinfahrt war sehr entspannt und wir haben in wunderschönen Kirchen gesungen und leckeres Guinness getrunken.Die Rückfahrt haben wir gerade noch so vorm Sturmtief "Christian" geschafft.Die nächste Fähre fuhr nicht mehr.Sehr sehr stürmisch aber ich fands toll...

November
 Stand alles unter dem Thema Vorbereitungen für ein großes Fest im

Dezember 
 mein 40.Geb. jaaaa...na der war wirklich toll. Unter dem Motto die 80er ein voller Erfolg.Viele Freunde waren da und haben sich besondere Sachen einfallen lassen.Der Chor hat gesungen,Töchterlein hatte eine Spaßtombola vorbereitet,meine "heißen" Damen haben mich mit Robbie überrascht und der GöGa gab ein Gedicht zum besten.Einfach spitze.Genauso hatte ich es mir gewünscht.

Wenn ich mir das so im Ganzen anschaue war ich 2013 wirklich viel unterwegs.Ich habe tolle Städte besucht und viele schöne Dinge erlebt.Wow.Ziemlich viel.Natürlich gab es auch weniger tolle Sachen ...ab Feb. hatte ich  meine Stundenzahl verdoppelt und schritt geradewegs auf einen StundenGau zu  aber die Lieblings Kollegin hatte sich die Hand gebrochen was soll man machen.Keiner wusste wie ich diese hohe Anzahl an Stunden abbauen sollte aber jeder meinte das ich sie machen müsste(einschließlich ich).Und es kam wie es kommen musste der Arbeitgeber befahl.....Stunden ausbezahlen lassen..Tja da blieb dann auch nicht mehr viel übrig...kann man sich denken.Meine Lernaufgabe 2013-sag auch mal NEIN dann klappts auch mit den Überstunden.Ab Sommer ging ich auf dem Zahnfleisch und legte eine längerer Blogpause ein.Was gut war.
So.... in diesem Sinne wünsche ich Euch einen frohen  und schönen Übergang ins Jahr 2014 viel Glück

und wir sehen uns..Eure

1 Kommentar:

  1. Wow du hast wirklich sehr viel erlebt im 2013! :-) Wunderschöne Sachen hast du gesehen und unternommen,toll!! Ich wünsche dir fürs 2014 auch viele schöne Momente, die du geniessen kannst und dass du dich auch getraust einmal mehr Nein zu sagen. Gerade in unserem Beruf nicht immer einfach...Aber umso wichtiger! Ich wünsche dir heute gute Festerei und dass du gut ins neue Jahr kommst. :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen