Donnerstag, 29. August 2013

Ich habe gebastelt

Die meisten von Euch,jedenfalls die  mit langen Haaren, kennen bestimmt viele tolle Arten der Hochsteckfrisur- Ideen.Ich habe sie immer mit einem Haarband hochgeknubbelt.Dann
  hörte ich  von der Flexi8

Das soll eine tolle Haarspange sein,die absolut schonend für die Haare ist und schick aussieht.Gleich mal schlau gemacht und Tante Google gefragt und auch die richtige Seite gefunden.(http://flexi8-haarspangen.de/).Ursprünglich kommen sie wohl aus Amiland.Gleich mal eine geordert und siehe da...supi.Leider,leider sind die Dinger nicht ganz günstig,und wenn man nicht ganz soviel Ebay-Glück hat,dann tja muss man sich was einfallen lassen.
Ich habe jetzt 2 Flexis und mir ganz flink 3 eigene gebaut.Die Idee habe ich im Frühjahr hier auf diesem tollen Blog entdeckt..danke nochmal dafür.

 

 
 In einen sehr unordentlichen Dutt sehen die dann so aus.
 
 Hält sehr gut.Als Haar-Stäbchen habe ich ein lackiertes Essstäbchen vom Chinalokal in die richtige Länge gesägt.
 

Kommentare:

  1. Sehr hübsch . Die Haarspangen gefallen mir gut .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja super schön aus!!! Ich habe nämlich auch immer nur eine Haarnbandknotenhochsteckfrisur... :-/

    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  3. sehr cool, besonders die selbstgemachten. da wünsch ich mir doch glatt meine langen haare zurück...;-(
    ich liebe unordentliche dutts♥
    gglG

    AntwortenLöschen