Freitag, 14. Februar 2020

Freitagsfüller




mehr Freitagsfüller bei Barbara-Danke


1.  In diesem Monat  entscheidet sich wie es für mich beruflich weitergeht

Aus gesundheitlichen Gründen muss ich den Arbeitsplatz wechseln...ich hoffe das klappt.

2.  Viele Dinge Sind heute anders als in meiner Kindheit. Nicht unbedingt schlecht... man muss sich einfach dran gewöhnen.

Allerdings gibt es auch Sachen die ich heutzutage unmöglich finde...(z.B. die ganze Handyglotzerei und das kein  Gespräch mehr möglich ist.

3.  Heute am Valentinstag gibt's für mich Blumen und für den GöGa etwas Hüftgold

Das machen wir  wir zwar auch zwischendurch, aber ignorieren wollen wir den Tag auch nicht...den heiligen Valentin gab es nämlich wirklich und ist nicht NUR ein Erfindung der Blumenläden.

4.    Purzel ist mein Lieblingsname für unser Hundchen

Sie ist noch ein junger Hund und turnt und dreht sich immer bei der Begrüßung...einfach knuffig.

5.  Es hat lange gedauert, aber irgenwie hat alles seinen Zeitpunkt.

Ich bin eigentlich sehr eingefahren und festgelegt, aber ich habe gemerkt das eine Veränderung nicht unbedingt schlecht ist.

6.   Wenn ich demnächst ein Gespräch  mit meinem Chef habe, wird das bestimmt etwas ungemütlich.

Ich warte seit Nov. auf ein Personalgespräch,ich habe einiges zu sagen, aber bis jetzt hatte er noch keine Zeit.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Chorprobe

mal gucken wer alles NICHT erkältet ist.

...morgen habe ich geplant, wenn es nicht ganz so kalt ist, die Scheune aufzuräumen.

da herrscht im  Moment das reine Chaos...

  und Sonntag möchte ich auf dem Sofa sitzen und ein gutes Buch lesen.

und vielleicht noch ein Feuerchen im Kamin anmachen.

Grüßle

Mummel

Kommentare:

  1. Liebe Mummel,

    Für Punkt1 drücke ich die Daumen, das es ohne Probleme klappen wird.
    Ohja das mit dem ständigen Handyglotzen nervt mich auch ziemlich.

    Nun wünsche ich dir einen schönen Freitag und ein tolles Wochenende

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mummel,
    dank halte ich dir mal Daumen, dass es eine gute Lösung für den Arbeitsplatzwechsel geben wird.
    Wer kennt das nicht, dass Veränderungen erstmal verunsichern? Aber: es hilft ja nun nichts. Von daher ist es gut zu sehen, wo sie gelungen sind und das dann auch festzustellen und festzuhalten. Das prägt.
    Liebe Grüße und ein feines Wochenende
    Judith

    Hier https://mutigerleben.wordpress.com/2020/02/14/freitags-fueller-31-die-fasnacht-kommt/ findest du meinen FF

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mummel,
    ich drück dir die Daumen für den Jobwechsel, ist ja nicht immer einfach und schön gar nicht wenn es nicht grade freiwillig passiert.
    hach, junge Hunde sind eh total süss ;) Denen könnte ich Stunden zugucken.
    Oh, ich hoff das Gespräch wird nicht annähernd so schlimm wie du es dir grade vorstellst *drück*
    Ich hoff ihr habt auch so tolles Wetter wie wir hier, und du kannst die Scheune etwas auf Vordermann bringen ;) Aber nicht übertreiben gell!
    Ich wünsch dir einen schönen Samstag und morgen einen tollen Tag auf dem Sofa ;)mit einem spannenden Buch!
    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen