Dienstag, 7. August 2018

Augustmotto

vom Blog

sucht für das Projekt "Farbiges"
 im August ein Foto mit dem Thema/Farbe
"Blau"



....hier die Kaiser-Wilhelm Gedächtniskirche in Berlin...einfach nur toll.
Als Mutti und ich da waren hatten wir das Glück das auch gerade Orgelprobe war....wunderschön.


Das Netz sagt dazu:
Ein Charaktersymbol der neuen Gebäude sind die gerasterten Wände die aus insgesamt mehr als 20.000 Glasfenstern bestehen.der französischer Glaskünstler Gabriel Loire hat sie in seiner Werkstatt Chartres vorbereitet. Besonders starkes, farbiges Glas wurden in unregelmäßige kleine Teile zerschlagen, zu quadratischen Formen geordnet und im Beton Gitter eingefügt. An den Bruchflächen der Glasstücke wird das einfallende Licht zusätzlich gebrochen, ähnlich dem Effekt wie bei geschliffenen Edelsteinen. in Berlin hängten dann die Berliner Kunstlaser Harry Schütt und Detlef Graw die Raster-Elemente in die Stahlkonstruktion der Fassade.
 Zum Ultramarinblau wurde Loire vom Blau im Jessebaum der Kathedrale von Chartres inspiriert. Es wurde intensiver als  das ursprünglich vorgesehene helle Wasserblau. Die blauen Glaswände sind erst ab 4 m Höhe eingefügt um die Kirchenbesucher nicht zu blenden.
(Quelle: Wikipedia)

Grüßle 
 Mummel

Keine Kommentare:

Kommentar posten